fb
2 Minuten

Yenlo und Trancon starten Optimierung von Warehouse-Management-Systemen für Krankenhäuser

Dide Willemsen Yenlo
Dide Willemsen
Marketing & Communication Specialist
Yenlo Trancon Partnership
Scrollen

Die IaaS-Lösung „Connext Go!“ von Yenlo wird zum bevorzugten Integrationsservice für das Logistik-Management-System „Boxwise“.

Amsterdam, 02.09.2021. Im 2. Halbjahr 2021 werden Trancon und Yenlo eine Partnerschaft bilden, um die Daten-Integration des Trancon Warenwirtschaftssystems „Boxwise“ in die Integration-as-a-Service-Lösung „Connext Go!“ von Yenlo zu realisieren. Die Zusammenarbeit ermöglicht es Trancon, seine Expertise als Anbieter von Logistik-Lösungen auszubauen, Yenlo erweitert im Zuge dessen seine Branchen-Reichweite als präferierter Integrationspartner. Erste Anwendungsfälle werden Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in den Niederlanden sein.

Optimierung von Warehouse-Management-Systemen

„Boxwise“ ist ein hochmodernes Warehouse-Management-System, das eine schnelle und genaue Abwicklung der Wareneingangsfreigabe und -abwicklung ermöglicht. Datenströme, die auf ERP-Software (Enterprise Resource Planning) und Lager- & Bestellsystemen laufen, erfordern sichere und anpassbare Integrationslösungen. Die IaaS-Lösung „Connext Go!“ von Yenlo übernimmt diese Integrationen. Die Partnerschaft zwischen Trancon und Yenlo sorgt nicht nur für kosteneffizientere Prozesse, sondern eröffnet auch die Möglichkeit eines schnelleren Ausbaus.

Optimierte Integrationsprozesse

Im vierten Quartal werden die ersten Anwendungsfälle in der Gesundheitsbranche starten. Connext Go! und Boxwise werden die Integrationen für GS1-gekennzeichnete Waren optimieren, die über die AFAS ERP-Software laufen. Mit Beauftragung von Yenlo für die Integrationslösung kann Trancon seine Expertise als Anbieter von Lagerverwaltungssystemen vertiefen. Yenlo erweitert im Gegenzug seinen Integrationsumfang um die Verarbeitung von Logistikdaten.

„Wir haben schon seit einiger Zeit nach einem geeigneten Partner gesucht, um unsere Integrationen mit anderen Systemen intelligenter zu machen. Mit unserer Entscheidung für Yenlo professionalisieren wir nicht nur unsere bestehenden und neuen Integrationen, sondern implementieren Boxwise auch in das Connext Go! Ökosystem!“

Frank van den Hoek, General Manager bei Trancon

„Boxwise ist ein geniales Warehouse-Management-System mit überzeugender Zukunft. Die Möglichkeit, unsere beiden Datenverarbeitungslösungen zu verbinden, begeistert uns bei Yenlo. Der Entschluss, den Fokus unseres ersten Anwendungsfalls auf die Gesundheitsbranche zu legen, erfolgt rechtzeitig und ist hier auch dringend erforderlich.“

Ruben van der Zwan, CEO und Mitgründer von Yenlo

—Ende der Pressemitteilung—

Für weitere Informationen zum Thema oder zur Vereinbarung eines Interviews mit Yenlo CEO Ruben van der Zwan kontaktieren Sie bitte:

Yenlo International Holding BV
Beechavenue 16
1119 PT Schiphol-Rijk / Niederlande

Marloes Klaver, Marketing Manager
T: +31 20 2700 700
E: marloes.klaver@yenlo.com

Über Trancon:
Trancon steht für benutzerfreundliche Logistik-Software, bei der die User Experience im Mittelpunkt steht. Trancon entwickelt Logistik-Software für Unternehmen aus den Branchen Großhandel, E-Commerce und Gesundheitswesen mit Ausrichtung auf Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Anwendungsbegeisterung. Mehr Informationen unter https://www.trancon.nl/ (in niederländischer Sprache).

Über Yenlo:
Yenlo ist der globale Integrationsspezialist im Bereich Digital Transformation mit Open Source-Technologie und -Lösungen. Yenlo ist Platinum Value-Added Reseller (VAR) von WSO2 und wurde als WSO2-Partner des Jahres 2018, 2019 und 2020 ausgezeichnet. Mit der Connext Plattform und Connext Go! stellt Yenlo zahlreichen führenden Organisationen auf der ganzen Welt hochentwickelte Lösungen für API-Management, Enterprise Service Bus-Integrationen sowie Identitäts- und Zugriffsmanagement bereit. Yenlo bietet spezifische Lösungen und Standard-Integrationen für die Branchen Gesundheitswesen, Bildung, Behörden, Banken, Produktion und Logistik an. Mehr Informationen unter https://www.yenlo.com.