fb
3 min

Yenlo geht Partnerschaft mit InterSystems ein, um Legacy-Systeme im Gesundheitswesen zu ersetzen

InterSystems, der weltweite Marktführer für Integrationslösungen für das Gesundheitswesen, will seinen Marktanteil erhöhen, indem es sich mit Yenlo für ein dringend benötigtes IT-Update im Gesundheitswesen zusammenschließt.

peterpostma
Peter Postma
Online Marketer
partnershop healthcare
Scrollen

Amsterdam am 19 September 2022 – Ein führender Anbieter von Integrationsprodukten und ein Integrationsspezialist in der Gesundheitsbranche haben sich zusammengeschlossen, um dem Gesundheitswesen in Europa auf die Sprünge zu verhelfen. Yenlo und InterSystems reagieren damit auf die Notwendigkeit von Gesundheitsdienstleistern, ihre IT-Systeme zu verbessern und zu modernisieren. Viele Gesundheitsdienstleister arbeiten derzeit mit veralteten Systemen von Anbietern, die mit den rasanten Entwicklungen im Integrationsbereich nicht Schritt halten können.

„Durch die Partnerschaft mit einem der größten und stärksten Akteure im Gesundheitswesen gelingt uns bei unseren Integrationslösungen für das Gesundheitswesen ein entscheidender Schritt nach vorne. Hinter unseren Integrationsdienstleistungen und -lösungen für das Gesundheitswesen setzen wir die IRIS-Technologie von InterSystems ein, wodurch wir auch im Bereich der FHIR-Standards Fortschritte erzielen.“ – Ruben van der Zwan, CEO & Mitbegründer von Yenlo.

„InterSystems bringt der Partnerschaft mit Yenlo, einem der weltweit führenden Integrationsunternehmen mit starkem Fokus auf iPaaS-Lösungen eine sehr hohe Wertschätzung entgegen. Wir sehen in unseren Unternehmen eine starke Kombination von Menschen, Technologien und Know-how und freuen uns darauf, gemeinsam die Marktbedingungen des Gesundheitswesens in mehreren Ländern – in ganz Europa und darüber hinaus – zu verbessern.“  – Robert Eggermont, Country Manager von InterSystems, Niederlande.

Yenlo und InterSystems haben sich durch ihr gemeinsames Ziel verbunden, Probleme zu lösen, die sich in Bezug auf die Sicherheit des Austauschs von Patienteninformationen zwischen Gesundheitsdienstleistern ergeben. Durch neue Gesetze rund um die elektronische Patientenakte sowie die globale Interoperabilität wird es für Gesundheitsdienstleister immer wichtiger, internationale Standards für Gesundheitsdaten zu übernehmen. InterSystems und Yenlo unterstützen viele dieser standardisierten Protokolle, wie unter anderem HL7 V2, HL7 FHIR, CDA, ASTM und EDIFACT.

Erschwingliche und zugängliche Gesundheitsversorgung

Ein weiterer Grund für diese Partnerschaft ist die gemeinsame Mission, die Gesundheitsversorgung erschwinglich und zugänglich zu halten. Beide – Yenlo und InterSystems – sind davon überzeugt, dass die Qualität des Gesundheitswesens durch moderne Technologie verbessert werden kann. Die einfache Integration einer Vielzahl von Gesundheitssystemen wie Epic, Chipsoft, Tenzinger und anderer Anbieter erleichtert es Gesundheitsdienstleistern, ihre Kapazität aus technologischer Sicht nach Bedarf zu skalieren.

Yenlo glaubt, dass durch den Einsatz von Technologie Probleme wie Personalmangel abgeschwächt werden können. Durch die einfache Integration und die einfache gemeinsame Nutzung von Daten wird der Zeitaufwand für administrative Aufgaben reduziert, wodurch mehr Zeit für die eigentliche Gesundheitsarbeit übrigbleibt. Darüber hinaus kann ein Integration-Platform-as-a-Service die steigenden Gesundheitskosten senken, da es in der Regel günstiger ist als der Betrieb einer eigenen IT-Infrastruktur. Durch die Wahl einer iPaaS-Lösung müssen Gesundheitsdienstleister eine Lösung finden, die rund um die Uhr Unterstützung durch Expert:innen bietet. Aus diesem Grund hat Yenlo ein Sachverständigenzentrum von Entwickler:innen eingerichtet, die sich auf Integrationsdienste für das Gesundheitswesen wie die Gesundheitsdatenplattform IRIS spezialisiert haben.

Ende der Pressemitteilung

Für weitere Informationen zu diesem Thema oder um ein Interview mit Ruben van der Zwan (CEO von Yenlo) anzufragen, wenden Sie sich bitte an:

Yenlo
Marloes Klaver, Marketing-Manager
Büro: +31 20 2700 700
E-Mail: marloes.klaver@yenlo.com

Über Yenlo
Yenlo ist ein führender, globaler Integrationsspezialist im Bereich API-Management, Integrationstechnologie und Identitätsmanagement. Bekannt für unseren starken Fokus auf Best-of-Breed-Hybrid- und Cloud-basierte iPaaS-Technologien. Yenlo ist Produktführer und mehrfach ausgezeichneter Anbieter von InterSystems-, WSO2-, Boomi-, MuleSoft- und Microsoft Azure-Technologien und bietet Best-of-Breed-Lösungen von mehreren führenden Integrationsanbietern.

Mit über 240 Expertinnen und Experten in den Bereichen API, Integration und Identity Access Management und einem Jahresumsatz von über 35 Millionen US-Dollar ist Yenlo einer der größten und besten API-First- und Cloud-First-Integrationsspezialisten der Welt. Weitere Informationen finden Sie auf www.yenlo.com. Folgen Sie Yenlo auf LinkedIn und Twitter.

Über InterSystems
InterSystems wurde 1978 gegründet und bietet innovative Datenlösungen für Unternehmen, die mit kritischen Daten in den Bereichen Gesundheitswesen, Finanzen, Logistik und darüber hinaus arbeiten. Unsere Cloud-First-Datenplattformen lösen Interoperabilitäts-, Geschwindigkeits- und Skalierbarkeitsprobleme für Unternehmen auf der ganzen Welt. InterSystems entwickelt und unterstützt auch das Datenmanagement in Krankenhäusern durch die weltweit bewährte elektronische Patientenakte sowie einheitliche Pflegeakten für Gesundheitssysteme und Regierungen durch ein leistungsstarkes Lösungspaket zur Integration von Gesundheitsdaten. Das Unternehmen zeichnet sich durch Exzellenz aus, sein 24/7-Support für Kunden und Partner in mehr als 80 Ländern ist preisgekrönt. InterSystems befindet sich in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts und verfügt über 25 Niederlassungen weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter InterSystems.com.