Fallstudie

Eine hochmoderne Integrationsplattform für eine ehrgeizige Universität

Scrollen
Client Case - Utrecht University

Hintergrund

Die Universität Utrecht ist sich der Bedeutung eines umfassenden Datenmanagements und der Notwendigkeit einer hochmodernen Integrationsplattform bewusst und nutzt Connext.

Die Universität Utrecht wurde 1636 gegründet und ist seit Jahrhunderten ein Vorreiter. Die Universität ist bekannt für ihre bahnbrechende Forschung und Ausbildung, sie entwickelt sich stetig weiter und sucht nach neuen Wegen, um unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen.
Mit über 30.000 Studenten und mehr als 6.500 Mitarbeitern ist sich die Universität Utrecht der Bedeutung eines umfangreichen Datenmanagements und der Notwendigkeit einer hochmodernen Integrationsplattform bewusst.

Die Herausforderung

Eine so große Institution wie die Universität Utrecht braucht eine Vielzahl von Anwendungen, Plattformen und IT-Lösungen, damit tagtäglich alles reibungslos funktioniert. Mit den Bedürfnissen, Anforderungen und Erwartungen an jede einzelne Anwendung, Plattform und Software, die sich jedes Jahr ändert, kann die IT-Landschaft einer so großen Institution leicht zu einem Albtraum werden. Seit Jahren wurden verschiedene Anwendungen und Plattformen entwickelt, jeweils für Studenten und Mitarbeiter, jeweils mit eigenen Anforderungen, Programmiersprachen und Zugänglichkeiten. Ganz klar, dass es hier dringenden Bedarf an einer besseren Kommunikation und einer Integration zwischen Plattformen und Applikationen gibt. Das Ziel: Ein IT-Erlebnis, das für jeden Beteiligten spürbar praktischer ist.

Connext ist die bislang innovativste WSO2-Cloud-Lösung und eignet sich deshalb perfekt für eine Universität mit über 30.000 Studenten und mehr als 6.500 Mitarbeitern.

PETER WILLEMS, VERTRIEBSLEITER BEI YENLO
Geschrieben von unserem Team von Yenlo-Experten

Erhalten Sie dieses Fallstudie per E-Mail

Füllen Sie das unten stehende Formular aus und wir senden Ihnen in wenigen Minuten einen eindeutigen Download-Link in Ihre Mailbox. Wie immer: Vergessen Sie nicht, Ihren Spam-Ordner zu überprüfen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.