fb
Fallstudie

GGD GHOR: Aufbau einer Integrationsplattform in zwei Wochen

Im Mai 2020 ist die Welt durch die verheerende Bedrohung durch die COVID-19-Pandemie gelähmt. Die GGD GHOR, die noch nie eine so große Katastrophe erlebt hat, muss die Teststandorte innerhalb von sechs Wochen in Betrieb nehmen. Und finden Sie einen Partner, der eine neue Integrationsplattform implementieren und sich mit anderen Parteien vernetzen kann. Sie haben nur zwei Wochen Zeit, um die Lösung zu verwenden.

Scrollen
GGD GHOR

Hintergrund

In den Niederlanden hat die GGD GHOR, eine Organisation, die für die Koordinierung und Zusammenführung von Rettungsdiensten bei nationalen Gesundheitskatastrophen zuständig ist, die Aufgabe, Teststandorte einzurichten. Überfüllte Krankenhäuser, Todesfälle und Unruhen aufgrund von Ängsten vor dem Virus drohen und fordern den Gesundheitsminister auf, eine enge Frist zu setzen. Die GGD GHOR, die noch nie eine so große Katastrophe erlebt hat, muss die Teststandorte innerhalb von sechs Wochen in Betrieb nehmen.

Die Herausforderung

Etwas von Grund auf neu aufzubauen würde viel länger dauern als die Frist von sechs Wochen, daher war dies keine praktikable Option. Stattdessen musste GGD GHOR eine Plattform finden, die sie fast out-of-the-box installieren konnten. Eine wesentliche Voraussetzung für eine solche Plattform war, dass sie ihre Kapazität in Bezug auf Anzahl der Verbindungen, Datenströme und Nachrichten leicht skalieren kann. Es wurde erwartet, dass sich Tausende von öffentlichen Testseiten und viele andere Parteien mit der Plattform verbinden müssen. Zum Beispiel private Teststandorte, das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt.

„Die Schwere dieser Pandemie hat viel Druck erzeugt. Es ist schwierig, unter einem so immensen Druck zu arbeiten, weil wir genau wissen müssen, was möglich ist und was nicht. Es ist jedoch Yenlos Aufgabe, dies zu ermöglichen. Sie haben ihren Job mit Elan gemacht, damit wir halten konnten, was wir versprochen hatten. Ich habe großen Respekt vor dem, was unsere Organisation erreicht hat und Yenlo hat einen großen Anteil daran.“

Fedor van Eldijk, IT-Manager bei GGD GHOR
Yenlo Geschrieben von unserem Team von Yenlo-Experten

Erhalten Sie dieses Fallstudie per E-Mail

Füllen Sie das unten stehende Formular aus und wir senden Ihnen in wenigen Minuten einen eindeutigen Download-Link in Ihre Mailbox. Wie immer: Vergessen Sie nicht, Ihren Spam-Ordner zu überprüfen.

Datenschutzrichtlinien*
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.