Entdecken Sie unser Wissen. Lesen sie Unsere Blogs!

Erfahren Sie mehr

Jede unserer Lösungen wurde mit WSO2 entwickelt und wir sind stolz darauf WSO2 Premier Certified Integration Partner und Value-Added Reseller zu sein.

Erfahren Sie mehr

Sound Transit

"Es geht darum, echtes Vertrauen aufzubauen."

Regionale Transitbehörde

Dabei sind sie ein Vorreiter auf dem Gebiet intelligenter IT-Lösungen

“Wenn Sie sagen, dass Sie dabei sein werden, dann müssen auch dabei sein“, sagt Matt Clark, Senior Enterprise Architect bei Sound Transit. Es klingt wie eine einfache Schlussfolgerung, aber die Realität ist eine störrische Sache.

ÖPNV-Anbieter müssen sich mit schnell wandelnden Städten und noch schneller wandelnden Kundenanforderungen befassen. Sie verlangen Komfort, Bequemlichkeit und Schnelligkeit, während die Zunahme des Verkehrsflusses zu Verspätungen und Verzögerungen führt.

Das Geheimnis erfolgreicher Transitunternehmen baut daher auf zwei Dinge: Einem starken Fokus auf die Fahrgast-Kommunikation und einem soliden IT-Backbone, um die Zusammenarbeit mit Partnern sowie Kunden zu optimieren. Eine Kombination aus beiden erscheint schwer realisierbar, teuer und zu gut, um wahr zu sein. Sound Transit macht es mit Hilfe des Yenlo-Teams möglich.

cases yenlo sound transit

Die Suche nach einer Service-basierten Plattform

Auf Basis dieser klaren Strategie entstanden auch die Anforderungen an eine neue IT-Lösung. Mit über 30 Jahren IT-Erfahrung wusste Matt genau, nach welcher Art von Lösung er suchte. Eine Service-basierte Plattform sollte es sein. Matt und sein Team bewerteten deshalb kommerzielle und Open-Source-Produkte, um eine Entscheidungsgrundlage zu schaffen. WSO2 war schnell der Favorit bei Sound Transit und es folge eine Probe aufs Exempel.

Transparent und Wettbewerbsfähig

Sound Transit ist ein ÖPNV-Anbieter, der die städtischen Gebiete der Counties King, Pierce und Snohomish (Washington, USA) bedient. Sie haben ihre eigenen Züge und Busse, verwalten aber auch Bezahlsysteme für Kunden und behalten Gleisarbeiten sowie den Bau von Brücken und Tunneln im Blick. Um jeden Reisenden so schnell und bequem wie möglich von A nach B zu bringen, arbeitet Sound Transit eng mit lokalen Transportanbietern zusammen, die ihre eigenen Fahrzeuge und Zeitpläne haben.

Zur Schaffung eines integrierten, regionalen Hochleistungsverkehrssystems pflegt Sound Transit als regionale Verkehrsagentur enge Kontakte zu lokalen Verkehrsagenturen. Das ist eine ziemliche Herausforderung, vor allem wenn man den öffentlichen Charakter der Agentur berücksichtigt.

Sound Transit gibt öffentliche Gelder aus, weshalb sie bei allen Aktivitäten transparent und kostenbewusst agieren müssen. Die Öffentlichkeit vertraut ihnen große Kapitalinvestitionen an, mit denen innovativere und moderne Transitdienste erschaffen werden.

Bessere fahrgast kommunikation

Zum Glück suchen Leute wie Matt Clark ständig nach Wegen, um Sound Transit zu einem hilfreichen und fortschrittlichen Transportanbieter zu machen. „Bis vor kurzem haben wir uns auf Legacy-Systeme verlassen, die in früheren Zeiten perfekt funktionierten“, erklärt er. „Als die Anzahl der Anwendungen wuchs, begegneten wir plötzlich allen möglichen Problemen. Zum Beispiel gab es eine Lücke bei der Integration der Legacy-Systeme und der Cloud-basierten Systeme wie Human Resources.”

“Aufrichtig und transparent: Das ist die Art von Menschen, mit denen wir arbeiten wollen”

Gleichzeitig erkannte Matt die Notwendigkeit, eine bessere Kommunikation mit den Fahrgästen zu ermöglichen. „Wir wollten in Echtzeit Informationen von uns und unseren Partnern sammeln und diese mit Kunden teilen“, sagt er. „In der Region gibt es jede Menge Staus. Deshalb müssen wir unsere Fahrgäste wissen lassen, wo wir uns gerade befinden. Ein Bus muss auf die Minute am Zielort erscheinen. Wenn es zu Verspätungen kommt, sollte man das kommunizieren. Es geht darum, echtes Vertrauen aufzubauen.“ Ein weiteres Beispiel dreht sich um Personenzüge. Hier kann es zu Verzögerungen kommen, wenn sich Güterzüge auf dem gleichem Gleis befinden. In einem solchen Fall müssen Fahrgäste schnell informiert werden.

Die passenden Leute finden

Der Aufbau einer Service-basierten Open-Source-Plattform zur Verbesserung von Kundenkommunikation und Zusammenarbeit mit Partnern schien die perfekte Idee zu sein. Das war es auch, bis auf eine Ausnahme. „Ursprünglich wollten wir die Plattform fertigstellen und dann einem internen Entwicklerteam übergeben“, sagt Matt. „Aber wir hatten Mühe, genügend qualifizierte Leute in Seattles umkämpftem Arbeitsmarkt zu finden. Also änderte ich den Ansatz und suchte stattdessen eine Partnerfirma.”

Matt formulierte eine Anfrage und kontaktierte Unternehmen auf der ganzen Welt. Unter den Antworten befand sich auch ein Vorschlag vom WSO2-Partner Yenlo. Das eigentlich in den Niederlanden ansässige Unternehmen verfügte über eine Niederlassung in den USA, weshalb eine Vor-Ort-Unterstützung möglich war. Schnell stellte sich heraus, dass Yenlo perfekt zum Profil von Sound Transit passt. „Yenlo war in fast allen Dingen auf unserer Wellenlänge“, erinnert sich Matt. „Ihre Dienste sind einfach zu handhaben und sie haben immer Ideen im Gepäck. Auch die Art, wie sie ihre Dienstleistungen vermarkten, ist aufrichtig und transparent. Ich wusste sofort, dass sie die Art von Leuten waren, mit denen wir arbeiten wollten.”

yenlo-expert-14
Erfolgreich geliefert für Sound Transit von unseren Experten. Delivered by our experts

Umzug in die cloud

Die Zusammenarbeit begann klein. Das Yenlo-Team wurde gebeten, beim Clustering von Produkten zu helfen, um die Plattform widerstandsfähiger zu machen. „Clustering erhöht die Verfügbarkeit, wenn es mehrere Installationen des gleichen Produkts gibt und diese zudem gleiche Anforderungen haben“, erklärt Matt. Als der Clustering-Teil fertiggestellt war, machte sich das hybride Team aus interner IT-Abteilung und Yenlo-Entwicklern an die nächste Herausforderung: der Umzug von Computern in die Cloud.

Eine API-Infrastruktur wurde aufgebaut, damit das On-Premise-ERP-System in das Cloud-basierte Contract-Managementsystem integriert werden konnte. Das Team verwendete DevOps und sogar NoOps-Tools für die Automatisierung aller Deployments. In der Zwischenzeit wurde die Plattform gestartet und gleichzeitig optimiert, damit sowohl Sound Transit als auch Partner direkt von der neuen Lösung profitieren konnten.

Langsam fügten sich alle Bausteine passgenau zusammen. Danach wurde Link Real-time implementiert – ein Tool, das Pendlern Ankunftsvorhersagen und Echtzeit-Reise-Updates für die Stadtbahn lieferte. Yenlo wird auch bei Diensten wie Sounder Real-time, ein Zugservice für Pendler, und Rider Alerts helfen. Letzteres ermöglicht es Sound Transit, Nachrichten wie „Ihr Zug wird sich verspäten“ an Fahrgäste zu senden.”

“Wenn heute ein Zug ausfällt, wissen unsere Fahrer Bescheid. Aber wir wollen, dass unsere Kunden es ebenso wissen – damit sie rechtzeitig ihre Pläne ändern und eine andere Route finden können.”

Das Siegerteam

Für Matt ist die Optimierung der Plattform noch lange nicht abgeschlossen. „Wir haben rund sechs Projekte, an denen wir in den nächsten Jahren arbeiten werden“, sagt er. „In Zukunft wollen wir es unseren Bussen und Zügen ermöglichen, selbst Alarme und Hinweise zu erzeugen.“ In unseren Zügen befinden sich bereits Sensoren, die aber nur für interne Prozesse genutzt werden. „Wenn heute ein Zug ausfällt, wissen unsere Fahrer Bescheid. Aber wir wollen, dass unsere Kunden es ebenso wissen – damit sie rechtzeitig ihre Pläne ändern und eine andere Route finden können.“

Neben der Optimierung der eigenen Kommunikationsflüsse möchte Sound Transit die Plattform externen Entwicklern zur Verfügung stellen und sie so zu einem zentralen Knotenpunkt machen, an dem intelligente Anwendungen andocken und eine All-in-One-Lösung für Reisende entstehen lassen. Durch die Bereitstellung von detaillierteren und personalisierten Informationen schließt Sound Transit die Lücke zwischen Realität und Erwartungen.

Ein Team von Yenlo-Entwicklern wird weiterhin Aufgaben in der Entwicklung und der Überwachung übernehmen. Das eingespielte Siegerteam bleibt also auch für die kommenden Jahre zusammen. Auf die Frage nach dem Erfolgsgeheimnis antwortet Matt: „Wir haben strategische Entscheidungen getroffen und uns darauf konzentriert, flexibel zu sein. Zweitens haben wir es geschafft, durch die Zusammenarbeit mit Yenlo die richtigen Leute an Bord zu holen. Letztendlich kann ich sagen, dass die Suche nach qualifizierten und erfahrenen IT-Experten unser größtes Problem war – und genau das haben wir mit Yenlo gelöst.”

Über SoundTransit

Sound Transit plant, baut und betreibt Schnellbus, Stadtbahn- und Nahverkehrszüge. Die staatliche Agentur arbeitet für die städtischen Gebiete der Counties King, Pierce und Snohomish im Staat Washington. Als regionale Transitbehörde ist es ihre Aufgabe, ein regionales Hochkapazitäts-Transitsystem aufzubauen, das mit seinen lokalen Transitpartnern zusammenarbeitet.

empty-kl

"Ich wollte, dass die Plattform zukunftssicher ist und gleichzeitig Komponenten ersetzen kann. WSO2 hat all diese Anforderungen lässig abgehakt."

Matt Clark, Senior Enterprise Architect

Außerdem verwaltet und koordiniert Sound Transit den Bau von Tunneln, Brücken und anderen regionalen Infrastrukturen. Dabei sind sie ein Vorreiter auf dem Gebiet intelligenter IT-Lösungen, mit denen sie Verkehrsströme, die Fahrgasterfahrung und die Zusammenarbeit mit Partnern optimieren. Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website.

Solutions und Services mit denen wir dieses Projekt zu einem großen Erfolg gemacht haben.

Enterprise Integration

Bei der Enterprise Integration geht es um viel mehr als nur ESBs. Damit alle Systeme und Anwendungen in Ihrem Unternehmen auf der selben Wellenlänge arbeiten, brauchen Sie eine Kombination von Tools.

Lesen Sie weiter

WSO2 Enterprise Integrator

Der WSO2 Enterprise Integrator (früher bekannt als WSO2 Enterprise Service Bus) bringt Ihnen Leistung und Geschwindigkeit durch eine Open-Source-Integrationsplattform. Mit dem Integrator können Sie Daten zwischen Ihren Legacy-Systemen, SaaS-Anwendungen, Diensten und APIs verbinden und transformieren – auf diesem Weise erhalten Sie alle Fähigkeiten einer verbundenen, digitalen Architektur.

Lesen Sie weiter

API Management

Erinnern Sie sich noch an die Unterschiede interner und externer Systeme? Wir auch nicht. APIs haben die Macht, Ihr Unternehmen für die Welt zu öffnen, indem Sie sich mit Partnern, Kunden und Entwicklern verbinden. Eine vollständig integrierte API-Management-Lösung übernimmt den ganzen Rest.

Lesen Sie weiter

WSO2 API Manager

Wie jedes andere WSO2-Produkt ist auch der WSO2 API Manager eine Open-Source-Lösung, die Ihnen alle Freiheiten bietet, um Richtungen und Umfänge zu ändern. Gleichzeitig unterstützt Sie das Produkt vollständig rund um API-Publishing, Lifecycle-Management, Anwendungsentwicklung, Zugriffskontrolle, Durchsatzratenbegrenzung und Analysen. Der WSO2 API Manager ist das Zuhause von Sicherheits- und Governance-Komponenten, die Ihre Mitarbeiter, Daten und Systeme schützen. Und da haben wir’s auch schon: ultimative Freiheit, kombiniert mit unbegrenzten Möglichkeiten.

Lesen Sie weiter