fb
WSO2 2 Minuten

Einfaches Health-Check-Skript für Web-Server und -Dienste

Vinay Babu Yella
Vinay Babu Yella
Solution Architect
Blog 2 1
Scrollen
Laptop

Es gibt Tools, um den Status von Webservern und Diensten zu überprüfen, z.B: Nagios und SolarWinds. Diese Tools müssen installiert und konfiguriert werden, um mit der Überwachung/Berichterstellung zu beginnen, und sie stellen viele erweiterte Funktionen zur Überwachung deiner IT zur Verfügung. Wenn du aber auf der Suche nach einer einfachen Lösung für eine einfache Funktionsprüfung deiner Web-Ressourcen bist, ohne dass du spezielle Software oder deren Agenten installieren musst, dann hilft dir dieses Skript, diese Aufgabe zu erledigen.

Was für ein Skript ist das?

Es handelt sich dabei um ein generisches Shell-Skript mit wget, curl und awk-Befehlen zur Überwachung und Benachrichtigung über den Zustand von Webservern und -diensten. Es kontrolliert, ob Ressourcen UP, DOWN oder SLOW sind. Es überwacht Statusänderungen und benachrichtigt bei jeder Änderung des Status.

Sites und Dienste von WSO2-Servern werden in ihren Konfigurationen verwendet, um die Verwendung mit WSO2-Servern zu demonstrieren.

Banner-WSO2-Community-1

Was sind die Funktionen des WSO2?

  • Anpassbare Sites und Dienste zur Überwachung:
    • Überwachung jeder HTTP- oder HTTPS-URL, wobei auf „200“ Status-Return-Codes geprüft wird.
    • Überwacht Web-Dienste, die auf Codes in der Antwort basieren (zur Überprüfung des Admin-Dienstes des WSO2-Servers wird in der xml-Antwort auf RUNNING-Code geprüft)
    • Kann zur Überwachung mehrerer Websites/Dienste eingesetzt werden (nicht nur WSO2-Middleware, sondern auch für andere Web-/Appserver)
  • Prüft die Erledigungszeit von Anfragen auf langsame Antworten, nicht nur UP/DOWN
  • Sendet E-Mail-Benachrichtigung bei Statusänderungen (UP, SLOW oder DOWN)
  • Anpassbare Einstellungen für An-/Ab-Mail-Benachrichtigungen
  • Anpassbarer SLOW-Latenz-Schwellenwert
  • Verfolgt frühere Statusänderungen und den aktuellen Status, um Mehrfachbenachrichtigungen zu vermeiden
  • Verwendet eine einzige Textdatei zur Datenspeicherung, keine DB notwendig (konfigurierbar, um separate Statusdateien für Dienste und Sites zu haben)
  • Es sind keine Agenten oder spezielle Software zu installieren

Wie wird dieses Skript eingesetzt?

Lade diesen Quellcode herunter oder klone ihn. Nimm in diesem Skript Konfigurationsänderungen vor, um die Liste der Server und Dienste, die du überwachen möchtest, anzupassen. Nach der Fertigstellung kann es vom Terminal aus für Ad-hoc-Statusprüfungen oder als Cron-Job ausgeführt werden, der periodisch in festen Zeitintervallen läuft.

Hier ist ein Beispiel für E-Mail-Inhalte/Skriptausgabe für Statusänderungen von Servern/Diensten:

Zeit: 2018-06-28 00:07:56
Website: https://localhost:9543/console/
Status: DOWN
Latenzzeit: 0 Sekunden
Vorheriger Status: UP
Vorherige Änderung: 2018-06-28 00:06:01
Zeit: 2018-06-28 00:07:56
Dienst: https://localhost:9443/services/ServerAdmin
Status: LANGSAM
Latenzzeit: 15 Sekunden
Vorheriger Status: UP
Vorherige Änderung: 2018-06-28 00:06:02

Ich hoffe, dass dies hilfreich war. Bitte zögere nicht, deine Fragen im Kommentarbereich dieses Blogs zu stellen. Ich helfe dir gerne weiter.