fb
WSO2 Ausbildung

WSO2 Identity Server CORE für Softwareentwickler

Dauer 2 Tage
Standort Online (via Zoom)
Kosten Von €2.800 p.p.
8 verfügbare Daten jetzt Buche jetzt deinen Platz
1D2A3417 1

Über dieses Training

Wir haben eine von einem Lehrer geleitete WSO2-Schulung vor Ort  entwickelt, um deine Zeit optimal zu nutzen. Diese  Schulung ist unserer Standard-Klassenraumschulung.

Diese WSO2 Identity Server Schulung besteht aus Präsentation und Übungen.

Der Lehrer
Yenlo
Integration Experts

Yenlo ist Platinum Value-Added Reseller von WSO2 und wurde sowohl als WSO2 Partner des Jahres 2018 und 2019 als auch als WSO2 Most Certified Partner 2019 ausgezeichnet. Wir sind Experten in den Bereichen API-Management, Unternehmensintegration, Identitäts- und Zugriffsmanagement, Datenanalyse, API-Sicherheit und Integrationsplattform als Service. Abonnieren Sie unseren Blog für die neuesten Updates!

Alle Blogs von Yenlo

Überblick über die Schulung

Erhalte praktische WSO2 Identity Server Erfahrung in 2 Tagen!

Der WSO2 Identity Server fügt deiner bestehenden IT-Infrastruktur eine Sicherheitsebene hinzu und sorgt gleichzeitig dafür, dass deine Geschäftsprozesse reibungslos ablaufen. Kombiniere Sicherheit mit Benutzerfreundlichkeit und verbinde dich mit neuen Programmen, wann immer es nötig ist. In der Zwischenzeit bewacht der WSO2 Identity Server deine Arbeitsabläufe, damit nur die richtigen Personen Zugriff auf die richtigen Systeme erhalten. Das macht dich zu einem schnellen, flexiblen und vertrauenswürdigen Partner, der auf alles vorbereitet ist, jeden Tag

In dieser Online-Schulung für den WSO2 Identity Server 5.11.0 werden wir uns in drei Aspekten auf die Hauptfunktionalität des Identity Servers konzentrieren:

  • Erste Schritte und Resident IPD Konfiguration
  • 2. Benutzerspeicher, Benutzerkonto-Workflow, SSO, SCIM
  • Geföderte Authentifizierung, Multi-Faktor-Authentifikatoren

Wir besprechen den High-Level Ablauf des Identity Servers, wenn er eingesetzt wird und erklären die einzelnen Komponenten. Du sammelst praktische Erfahrungen mit dem Identity Server und lernst, wie du ihn konfigurierst, einschließlich des Hinzufügens von Federated Authenticators.

Inhalt

Es ist eine Kombination aus Theorie und Präsentation und praktischer Erfahrung mit einer Reihe von Übungen als Hausaufgaben. Am Ende der Schulung kann eine Prüfung abgelegt werden.

Zielgruppe und Vorkenntnisse

Diese Schulung richtet sich an Personen mit Interesse an Identity und Access Management und (vorzugsweise) mit Kenntnissen über sicherheitsrelevante Technologien / Konzepte / Standards wie IDP, SSO und Federated Authentication. Kontaktiere uns, wenn du Fragen hast.

Ziel

Nach dem Training verfügst du über Kenntnisse des WSO2 Identity Servers und hast praktische Erfahrung in der Konfiguration des Produkts, z.B. der residenten IDP, zusätzlichen User Stores, einfachem SSO und Federated Authentication.

Preis & Bezahlung

Die Schulung basiert auf einem Festpreis pro Teilnehmer. Die Zahlung muss im Voraus erfolgen. Eine Rechnung wird dir nach deiner Anmeldung zugeschickt. Nach Zahlungseingang erhältst du eine E-Mail mit detaillierten Anweisungen zur Schulung und zum Zugang zu den Übungen.

Programm

For fields and settings, check „About this training“ on the bottom of the page.

Tag 1: Erste Schritte und Erstellen einer Resident IPD Konfiguration, Benutzerspeicher hinzufügen, Benutzerkonto Workflow, SSO und SCIM verwenden

Themen

  • Besprechung der Grundlagen des WSO2 Identity Servers
  • Akronyme und Technologie
  • High Level Ablauf innerhalb des Identity Servers

Labore und Demos

  • LAB: Erste Schritte mit WSO2 Identity Server
  • LAB: Hinzufügen eines Benutzers
  • LAB: Konfigurieren des Resident IDP
  • Hausaufgaben: Passwortwiederherstellung mithilfe der REST API
  • LAB: Die Historie des Benutzerkennworts verwalten
  • LAB: Passwortrücksetzung per E-Mail erzwingen
  • LAB: Einen sekundären User Store konfigurieren
  • LAB: Benutzerkonto Freigabe Workflow
  • LAB: SSO unter Verwendung von IS 5.11.0 für die Authentifizierung mit APIM 3.2.0

Tag 2: 2. Federated Authentication, Multi-Faktor-Authentifikatoren

Themen

  • Zusammenfassung
  • Implementieren eines Workflows, SSO und Verwenden von SCIM
  • OAUTH2, OpenID Connect, föderierte Authentifizierung und MFA

Labore und Demos

  • LAB: SSO unter Verwendung von IS 5.9.0 für die Authentifizierung mit APIM 3.0.0
  • LAB: Federated Auth. für eine Nutzung der Social Media Integration
  • LAB: SCIM Inbound-Bereitstellung
  • LAB: Hinzufügen von Federated Authenticators (BITLY)
  • LAB: Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) mit SMSOTP
  • LAB: APIM Herausgeber / Store SSO
  • LAB: Google Authenticator

Material

Wir führen dieses Training online auf unserer Yenlo Trainingsplattform durch und stellen dir alle notwendigen virtuellen Server auf Amazon (AWS) zur Verfügung, die du benötigst, um diesem Online-Training zu folgen. Wir verwenden einen Grafik-Desktop zu den AWS-Instanzen.

Die Aufgaben / Labs sind auf das Yenlo Training Plattform vom Anfang bis Ende van der Training verfügbar. Zugriff bekommen sie durch ein Account das mit ihrem Mail verbunden ist.

Du wirst kein gedrucktes Material erhalten. Nach der Schulung erhältst du außerdem eine Anleitung, wie du die Umgebung einrichten kannst, um weiter mit dem WSO2 Identity Server zu arbeiten.

Alle bereitgestellten Materialien sind Copyright © geschützt durch Yenlo und dürfen nicht veröffentlicht und/oder vervielfältigt werden.

Voraussetzungen

Um die Verbindung herzustellen sollte etwas Port offen(er) sein. Wir empfehlen, wenn möglich, keine VPN-Verbindung zu verwenden, da die Sicherheitsbestimmungen dies erfordern. Wenn deine Maschine standardmäßig eine VPN-Verbindung herstellt, wenn sie nicht mit dem Firmennetzwerk verbunden ist, wechsle zu deiner normalen Verbindung.

Termine

Prüfe die verfügbaren Termine für diese Schulung unten. Wir führen unsere Schulungen in der CET und PST Zeitzone durch.

„Ich habe die detaillierte Ausbildung sowohl in der Theorie als auch in den Übungen sehr genossen. Die Übungen und Handouts sind sehr gut geplant und dokumentiert, Schritt für Schritt von grundlegenden bis zu fortgeschrittenen Themen, was sehr nützlich war.“

KALPANA (USA) – APRIL 2020

Verfügbare Termine

Bist du bereit, an dem Training teilzunehmen? Schau dir unseren Kalender unten an und buche jetzt deinen Platz!

Alle Trainingstermine sind abgelaufen

Häufig gestellte Fragen

Wo findet die Schulung statt?

Die Schulung kann in der Yenlo-Zentrale in Schiphol-Rijk (Amsterdam) oder bei einem Kunden vor Ort stattfinden, wenn eine ausreichend große Gruppe von Teilnehmern vorhanden ist. In COVID-Zeiten bieten wir auch Online-Schulungen an. 

Wie lange dauert die Schulung?

Die regulären Schulungen (Klassenzimmer) dauern je nach Produkt und Art der Schulung (z.B. Grundlagen / Fortgeschrittene) zwischen einem und mehreren Tagen. Online-Schulungen sind immer mehrtägig.

Kann ich eine individuelle Schulung erhalten?

Kundenspezifische Schulungen sind möglich, allerdings werden diese zu einem anderen Preis angeboten, da wir das Schulungsmaterial ändern müssen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu kundenspezifischen Schulungen haben.

Was ist der Unterschied zwischen Online-Schulungen und Schulungen vor Ort?

Die Schulung vor Ort umfasst einen ganzen Tag oder mehrere Tage mit dem Trainer an einem bestimmten Ort. Der Lehrer hilft Ihnen direkt, wenn Sie Fragen haben, und erklärt Ihnen natürlich auch die Theorie.

Die Online-Schulung wird vollständig online durchgeführt und ist eine vereinfachte Version der regulären Schulung, so dass sie von den Teilnehmern selbst durchgeführt werden kann. Bei einer Online-Schulung haben Sie am Vormittag eine Unterrichtseinheit, in der wir die Theorie erklären und diskutieren. Den Nachmittag verbringen Sie allein in der virtuellen Umgebung mit Hilfe des Trainers über Teams oder andere Kommunikationstools. 

Was für einen Computer benötige ich für die Schulung?

Der Computer (z. B. ein PC) sollte in der Lage sein, NoMachine auszuführen und eine Verbindung zu unserer Schulungsumgebung herzustellen. Es müssen mehrere Anschlüsse und ein Internetzugang offen/verfügbar sein, da alles in der Cloud stattfindet. Der PC sollte idealerweise mit Windows laufen. 

Hinweis: Sollte keine Internetverbindung verfügbar sein, können wir auf eine lokale Installation zurückgreifen. Dies bedeutet, dass Sie die Umgebung auf Ihrem lokalen PC installieren und von dort aus arbeiten. Für die Installation der „No-Machine-Software“ sowie für die Öffnung der Ports benötigen Sie administrative Rechte. 

Welche Art von Betriebssystem wird in der Schulungsumgebung verwendet? 

Wir verwenden eine CentOS 7 Linux-Umgebung, die auf einem Amazon mit zwei Kernen und acht Gigabyte Speicher läuft. Dies sollte für die Schulung im Allgemeinen ausreichend sein.

Benötige ich Linux-Kenntnisse und -Fähigkeiten, um mit der Umgebung zu arbeiten?

Linux und Linux-Kenntnisse sind praktisch. Allerdings wird sich die Anzahl der spezifischen Linux-Befehle, die wir im Rahmen der Schulung verwenden werden, auf einige sehr einfache Befehle beschränken, die auch Windows-Benutzern vertraut sind. Zum Beispiel das Verschieben innerhalb einer Verzeichnisstruktur mit CD und das Starten der Skripte von WSO2 mit dem Kommandozeilentool. 

Ich bin kein Entwickler. Könnte ich an der Schulung für Entwickler teilnehmen? (Entweder Grundlagen oder Fortgeschrittene)

Sie müssen nicht unbedingt ein Entwickler sein, um an der Schulung teilzunehmen und sie zu absolvieren. Die Schulung konzentriert sich oft mehr auf die Konfiguration als auf die typische Codierung. Mit anderen Worten: Das meiste, was Sie tun, wird durch Klicken und Tippen erledigt. 

Ich bin mit dem Konzept der Nachrichtenvermittlung, der Nachrichtentransformation oder Konzepten wie dem Enterprise Service Bus (ESB) nicht vertraut. Bedeutet dies, dass ich die Schulung nicht absolvieren kann?

Nein, Kenntnisse über einen Enterprise Service Bus sind sehr praktisch. Allerdings sind sie keine Voraussetzung. Wenn Sie mit den Konzepten, die typischerweise mit der Verbindung von Systemen verbunden sind, nicht vertraut sind, können Sie jederzeit ein Gespräch mit unserer Schulungsabteilung / unserem Lehrer führen, um herauszufinden, ob Sie an der Schulung teilnehmen können.

In einigen Fällen können wir Ihnen Lesematerial zur Verfügung stellen. Damit können Sie Ihr Wissen vor der Schulung verbessern. 

Es gab aber auch schon Projektmanager, die fast keine Entwicklungserfahrung oder Kenntnisse über die Konzepte des Enterprise Service Bus hatten und die Schulung trotzdem absolvieren konnten.

Ist die Schulung schwierig? 

Wenn Sie etwas Neues lernen, ist das immer eine Herausforderung für Ihren Verstand. Damit meinen wir, dass Sie neue Konzepte, neue Schnittstellen und neue Tools lernen werden. Das macht das Training zwar anstrengend, aber es ist zu bewältigen. 

Allerdings ist es üblich, dass man am Ende des Tages mit Informationen überlastet ist. Aus diesem Grund werden die Schulungen oft nachts beendet, damit sich Ihr Geist ausruhen kann, um das Schulungsmaterial besser aufnehmen zu können. 

Werde ich nach der Schulung ein Experte sein?

Eine der wichtigsten Dinge, die wir betonen, ist, dass Rom nicht an einem Tag erbaut wurde. Die Schulung, an der Sie teilnehmen werden, ist der Beginn einer Reise als Entwickler oder Konfigurator von WSO2-Produkten. Sie können nicht erwarten, dass jeder Aspekt, jedes Detail vom ersten Moment an kristallklar ist. Es ist sehr üblich, dass sich die Teile des Puzzles erst nach einiger Zeit oder nach einigen Wochen zusammenfügen. Also, nein. Sie werden nicht sofort ein Experte sein.

Wie kann ich mich am besten auf eine Schulung wie diese vorbereiten? 

Am besten bereiten Sie sich darauf vor, indem Sie sich gut ausschlafen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Voraussetzungen für das Schulungsmaterial gelesen haben. Und seien Sie aufgeschlossen für die Dinge, die Sie lernen werden.

Kann ich die Übungen hinterher noch einmal machen, oder sind sie an die Umgebung gebunden?

Sie können die meisten Übungen auf Ihrem eigenen Computer durchführen. Während der Schulung steht Ihnen das Schulungsmaterial online zur Verfügung (Confluence-Umgebung), nach der Schulung sind die Materialien und die Schulungsumgebung nicht mehr verfügbar. 

Kann ich eine Kopie der Übungen machen und sie an meine Kollegen weitergeben?

Nein, das ist nicht erlaubt. Das Schulungsmaterial ist geistiges Eigentum von Yenlo und darf in keiner Form fotokopiert oder vervielfältigt werden.

Was passiert, wenn ich während des Kurses Fragen habe?

Während der Schulung können Sie sich jederzeit an den Lehrer wenden, entweder direkt im Klassenzimmer oder über digitale Kommunikationskanäle wie Teams, WhatsApp oder E-Mail, wenn Sie bei den Übungen/Hausaufgaben eine Frage haben. 

Kann ich zusätzliches Schulungsmaterial erhalten?

Für den API Manager und den Enterprise Integrator gibt es Schulungen für Fortgeschrittene, mit denen Sie Ihre Kenntnisse über die beiden Produkte vertiefen können. Für den Identity Server ist eine Schulung für Fortgeschrittene in Vorbereitung.

In welchen Sprachen ist die Schulung verfügbar?

Das Schulungsmaterial und die Schulungen werden in Englisch abgehalten. Die Schulung kann jedoch auch auf Niederländisch oder Deutsch gehalten werden. Alle Unterlagen werden auf Englisch zur Verfügung gestellt, die Erklärungen erfolgen entweder auf Englisch, Deutsch oder Niederländisch, wenn es sich um eine homogene Gruppe handelt, d.h. alle Teilnehmer sind entweder Deutsche oder Niederländer und sind mit dem Wechsel der Sprache einverstanden.

Bei gemischten Gruppen werden wir auf die gemeinsam gesprochene Sprache, Englisch, zurückgreifen.